Feine Vorklärung

RUNDSTABRECHEN - "KÄFER"

Funktion:

  • Die Rundstabrechen sind für die Vorreinigung des Kommunalabwassers und sonstigen Abwassers bestimmt
  • Sie beseitigen Grobstoffe größer als 3 mm oder 6 mm
  • Unreinigkeiten werden bis zur Größe von 50 mm beseitigt

Vorteile:

  • außerordentlich beständig gegen Verstopfung durch Fett und sonstige Stoffe
  • kleine Abmessungen der Einrichtung
  • eigene Havarieumleitung
  • große Filtrierfläche
  • das Schutzsystem der Öffnungsreinigung führt zur praktischen Unmöglichkeit der Verstopfung

Variabilität:

  • wird hergestellt in den Größen für 10, 20 und 30 l/s
  • Lückenbreite zwischen den Rechen 3 oder 6 mm
  • Möglichkeit der Wärmedämmung – Regelungsmöglichkeit mittels Wasserspiegelsonde

GERADER SCHRAUBENRECHEN

Funktion:

  • Auffangen von Grobstoffen (Rechengut) aus dem Wasser
  • Aufschlämmung von Weichteilen
  • Entwässerung und Rechengutpressung

Vorteile:

  • einfache Konstruktion
  • hohes Variabilitätsniveau
  • kleiner Raumaufwand
  • völlige Betriebsautomatisierung
  • niedriger Verbrauch der Betriebsenergie

Variabilität:

  • Kanalbreite von 0,3 – 0,6 m
  • Siebmaschengröße 3 und 6 mm
  • Möglichkeit einer integrierten Presse
  • Möglichkeit der Rechengutspülung

SCHRAUBRECHEN VERTIKAL

Funktion:

  • Vorklärung von kommunalem und sonstigem Abwasser
  • für kleine bis mittelgroße Anlagen geeignet

Vorteile:

  • das Rechengut wird auf kleinstmöglicher Baufläche aufgefangen und transportiert
  • erhebliche Variabilität der Anschlussarten
  • integrierter Notüberlauf
  • integrierte Presse
  • vollautomatischer Betrieb

Variabilität:

  • es werden feste Verunreinigungen größer als 3 mm oder 6 mm entfernt
  • an Tankstellen als Pumpenschutz geeignet

SCHRAUBENTROMMELFILTER

Funktion:

  • Auffangen von Gegenständen und nicht aufgelösten Partikeln im Wasser ab der Größe von 0,1 mm
  • Pressen der aufgefangenen Partikel
  • Materialtransport in den Container

Vorteile:

  • hohe Stufe der groben Vorreinigung
  • große Filtrierfläche
  • Filtrierung mittels eines beständigen rostfreien Siebs
  • Abscheidung, Entwässerung und Pressung in einem Prozess

Variabilität:

  • Modellreihe gemäß Zuflussparametern
  • der Filter kann im Kanal oder in einer Nirostahlwanne platziert werden
  • Dichte des Filtriersiebs (0,1 – 3 mm)
  • Möglichkeit der Aufschlämmung des aufgefangenen Materials
  • Anpassungsmöglichkeit der Schüttrinne an die Anforderungen

WELCHE RECHEN KÖNNEN BENUTZT WERDEN FÜR DIE ABWASSERVORREINIGUNG?

Von den am Zufluss in die Kläranlage platzierten Rechen wird die Erfüllung der Grundfunktion erwartet – Trennung aller Grobstoffe, deren mindestens eine Abmessung kleiner ist als die Breite des Rechendurchgangs und Sicherstellung der Verlässlichkeit der Ausführung dieser Funktion.

Für die Kanalbreiten bis 600 mm werden keine Rechen speziell konstruiert für das Auffangen von Schotter und Sand, Haaren, Fasern und Textilien. Alle diese ungewünschten Komponenten kürzen die Lebensdauer der Rechen und verursachen einen größeren Serviceaufwand.

Zwischen den einzelnen Rechen existieren wesentliche Differenzen zwischen dem Maß der angegebenen Einflüsse je nach dem Gehalt der angegebenen Schadstoffe. Es existieren Kläranlagen, in denen sich im Kommunalabwasser eine große Menge dieser Stoffe befindet, die Schwierigkeiten verursachen.
Im Allgemeinen gilt, dass bei den großen Kläranlagen oder auch im Gegenteil bei den kleinen Kläranlagen, die zufließenden Unreinigkeiten über die annähernd gleichen Abmessungen verfügen, was für die kleinen Kläranlagen ungünstig ist.

Aus technologischen Gründen ist die Anforderung an kleine Lücken zwischen den Rechen richtig (6 oder 3 mm). Rechen mit kleinen Lücken werden jedoch leicht verstopft und verfügen über eine kleinere tatsächliche Durchflussfläche und sie finden sich schlecht ab mit einer langfristigen Überlastung, sowohl durch das Abwasser, als auch durch die Menge der Unreinigkeiten.

In der Praxis werden zwei Systeme benutzt:

  • mit einem direkten Abwasserzufluss am Rechen aus der Kanalisationsrohrleitung
  • mit einem Pumpenbecken